Albis Leasing Gruppe

News Detailanzeige

ALBIS Leasing mit starkem Neugeschäft im 1. Quartal 2019

Pressespiegel / 03.04.2019


Die ALBIS Leasing Gruppe mit Sitz in Hamburg setzt ihr Wachstum mit einem starken Neugeschäft im ersten Quartal 2019 fort. ALBIS konnte das Neugeschäft im Vendoren Leasing um 18 % gegenüber dem ersten Quartal des Vorjahres steigern. Dabei handelt es sich um die Summe der Anschaffungskosten neu erworbener Leasinggegenstände, die über die Handelspartner abgeschlossen worden sind. "Diese Entwicklung ist im Rahmen unserer Erwartungen und gleichzeitig deutlich über dem Markttrend. Sie ist eine gute Grundlage für das Erreichen unserer ehrgeizigen Geschäftsziele 2019", erklärt Andreas Oppitz, Vorstand Vertrieb und IT bei der ALBIS Leasing AG.

Überproportional zu dem Umsatz entwickelte sich aus diesem Neugeschäft auch die Marge für das Leasingunternehmen. Die Gesamtmarge konnte im Vergleich zum Vorjahrsquartal um 26 % gesteigert werden. Die starke Entwicklung bei der Gewinnmarge ist auch ein Resultat der im Vorjahr durch die Vorstände Michael Hartwich und Andreas Oppitz abgeschlossenen neuen Refinanzierungsverträge mit vier weiteren Banken.

Positiv entwickelte sich bei ALBIS Leasing im ersten Quartal auch der genehmigte Antragsbestand. Er konnte von der Hamburger Leasinggesellschaft im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres um 31 % gesteigert werden. Dies ist laut des Vorstands ein weiteres Zeichen für eine anhaltend gute Geschäftsentwicklung in diesem Jahr. "Damit zahlt sich unsere Strategie aus, der innovative Leasingpartner des Mittelstandes zu sein", erklärt Andreas Oppitz.